Instagram-Leitfaden für Food-Blogger

Nachdem ich hier bei testschmecker.de nun schon einige Beiträge über das Thema Instagram für Food-Blogger geschrieben habe und auch in meinem Journal auf das Thema eingegangen bin, habe ich ein paar Dinge in einem Leitfaden zusammengefasst.

Den Leitfaden als PDF zum Download gibt es mit der Anmeldung zum Newsletter. Wer den schon abonniert hat, der bekommt den Link automatisch mit dem nächsten Newsletter.

Der Leitfaden richtet sich eher an Beginner, Tipps und Tricks für Fortgeschrittene wären aber auch ein gutes Thema für eine weitere Anleitung.

Viel Spass und viel Erfolg!

Hier gehts zum Instagram-Leitfaden für Food-Blogger

Außer dem kleinen Leitfaden gibts nach dem Download durch die Anmeldung zum Newsletter  auch monatlich Neuigkeiten von testschmecker.de! Damit verpasst Du keinen aktuellen Beitrag mehr.

Egal ob es um Rezepte geht, das Thema gesunde Ernährung oder Fitness und Abnehmen. Oder um die Themen, die für Food-Blogger interessant sind wie Social Media, Blog-Techniken wie Schreiben und Fotografieren, der Umgang mit WordPress. Zusätzlich zu den wichtigsten Artikel aus dem Blog gibts weitere Tipps und Links, die nicht im Blog erschienen sind. Und einen Ausblick auf den aktuellen Monat.

Kurzum: Noch mehr Inspiration, Anleitungen, Tipps.

Deine Adresse wird ausschließlich für den Testschmecker-Newsletter genutzt und selbstverständlich nicht weiter gegeben. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

 

Informationen zum Newsletter

Was steht drin?

Natürlich gibts Infos über meine Blog-Posts, damit Du nichts verpasst und leicht etwas nachlesen kannst. Darüberhinaus gibts allgemeine Themen für Food-Blogger, Praxis-Tipps, Erfahrungen – alles Dinge, die so nicht im Blog stehen.

Wie häufig kommt der Newsletter?

Der Newsletter kommt einmal im Monat, zum Monatsanfang.

Was geschieht mit meinen Daten?

Sie werden für die Versendung des Newsletters genutzt und nicht weiter gegeben. Ich nutze Mailchimp, von denen habe ich als Vertrag „Customer EU Data Processing Addendum” erhalten. Darin wird für deutsche Benutzer auch auf die DSGVO vom 25. Mai 2018 eingegangen. Gespeichert werden Daten zum Versand und zur Analyse der Aussendung.

Abmeldung?

Du kannst Dich jederzeit vom Newsletter abmelden: Jeder Newsletter enthält einen Abmeldelink. Du musst nichts auswählen oder angeben. Der Anmeldevorgang braucht einen Klick mehr: Das Double-Opt-In-Verfahren stellt sicher, dass sich niemand anders mit Deiner Eimal-Adresse anmelden kann.

Datenschutzhinweise

Ausführliche Informationen gibts zum Newsletter und allen anderen Bereichen der Website in der Datenschutzerklärung.