Kirschen-Pfannkuchen – in groß

Der Kirschenpfannkuchen sollte warm serviert werden mit Vanille-Eis.

Der Kirschenpfannkuchen sollte warm serviert werden mit Vanille-Eis.

Süße Pfannkuchen gehören bei uns zu den schnellen Süßspeisen, die spontan ja nach verfügbarem Obst auf den Speiseplan kommen. Bevorzugt auch bei Zeitmangel, weil es so schön schnell geht. Eine andere Variante, die etwas aufwändiger ist, braucht etwas mehr Zeit, gibt aber als Mittagessen für die ganze Familie auch deutlich mehr her: Kirschenpfannkuchen vom Blech.

Die Zubereitung geht so schnell, wie das Teig anrühren – damit hat es sich dann ja schon fast. Etwas knifflig kann es sein, den richtigen Zeitpunkt zu erwischen: Nimmt man den Blech-Pfannkuchen zu früh aus dem Ofen, ist er etwas bleich. Und beim Aufrollen der Teigmasse bricht er dann leicht. Geht man auf Nummer sicher, ist er vielleicht auf der Unterseite schon zu dunkel.

Am leckersten werden diese Blech-Pfannkuchen mit frischen entsteinten Kirschen.

Am leckersten werden diese Blech-Pfannkuchen mit frischen entsteinten Kirschen.

Die Zutaten:

– 4 Eier
– 200 ml Milch
– 4 EL Zucker
– 7 bis 8 EL Mehl
– 2 EL Wasser
– eineinhalb bis zwei Pfund Kirchen oder ein Glas mit 720 ml
– Fett für das Backglech
– Vanille-Eis

Wichtig ist das heiße, eingeölte Backpapier, damit der Teig nicht festbackt.

Wichtig ist das heiße, eingeölte Backpapier, damit der Teig nicht festbackt.

Die Zubereitung:

Ein Backpapier in der entsprechenden Größe zuschneiden, auf das Backblech legen und mit Öl einpinseln. Das Papier beschweren (ich nehme ein Messer rechts und links), damit es sich nicht aufrollt oder vom Gebläse bei Umluft weg gepustet wird. Dann in den Backofen und Vorheizen auf 180 Grad.

Wieviele Kirschen man auf dem Blech verteilt ist Geschmackssache.

Wieviele Kirschen man auf dem Blech verteilt ist Geschmackssache.

Eier und Milch schaumig schlagen, dann die restlichen Zutaten zufüge. Die Kirschen entsteinen (wenn man das Ausspucken bei Tisch vermeiden will). Oder die Kirschen aus dem Glas abgießen und abtropfen lassen.

Für das Aufrollen des Kirschen-Pfannkuchens ist es wichtig, dass das Backpapier etwas übersteht.

Für das Aufrollen des Kirschen-Pfannkuchens ist es wichtig, dass das Backpapier etwas übersteht.

Jetzt geht es flott: Das heiße Backblech mit dem Papier aus dem Ofen nehmen, die Gewichte zum Beschweren entfernen, den Teig darauf gießen. Dann die Kirschen im Teig verteilen. Gleich wieder in den heißen Backofen und 12 Minuten backen.

Die Pfannkuchenrolle sollte nicht zu weich und nicht zu dunkel sein, damit sie beim Aufrollen nicht zerbricht.

Die Pfannkuchenrolle sollte nicht zu weich und nicht zu dunkel sein, damit sie beim Aufrollen nicht zerbricht.

Den fertigen Kirschen-Pfannkuchen mit dem Blech aus dem Ofen nehmen und die Lange Seite des Backpapiers vorsichtig anheben und den Pfannkuchen vorsichtig aufrollen. Die Rolle in Scheiben schneiden und noch warm mit Vanille-Eis servieren.

Puderzucker: Kein Muss, aber optisch ganz nett.

Puderzucker: Kein Muss, aber optisch ganz nett.

Wenn die Kirschen gut abgetropft sind, hält der Teig später besser.

Wenn die Kirschen gut abgetropft sind, hält der Teig später besser.

Der Blechpfannkuchen geht durchaus als Mittagessen für die ganze Familie durch.

Der Blechpfannkuchen geht durchaus als Mittagessen für die ganze Familie durch.

Mürbteig-Reste: 5 leckere Verwertungs-Tipps

Mini-Quiches: die elegante Art, Mürbteig-Reste zu verwerten

Mini-Quiches: die elegante Art, Mürbteig-Reste zu verwerten

Mürbteig-Reste können ein kleines Ärgernis sein. So sehr ich diese salzigen Gemüsekuchen wie diesen Zucchinikuchen liebe: ein kleines Manko gibt es. Wenn man die runde Form mit dem Teig auslegt und den am Rand überstehenden Teig abschneidet, hat man Mürbteig-Reste. Genauer: Reste eines salzigen Mürbteiges. All die kleinen süßen Leckereien, die einem spontan zu den kleinen Teigmengen einfallen, funktionieren also nicht.

Aber der Ofen ist heiß, alle Utensilien liegen bereit – wäre doch gelacht, wenn man daraus nicht etwas Leckeres backen könnte. Oder frei nach den Bremer Stadtmusikanten: Etwas Besseres als den Tod in der Mülltonne finden wir allemal.

Die Rezept-Tipps für Mürbteig-Reste

Als Füllung der Mini-Quiches passt so ziemlich jede Mischung aus Gemüse, Wurst und Käse.

Als Füllung der Mini-Quiches passt so ziemlich jede Mischung aus Gemüse, Wurst und Käse.

1. Kleine Quiches

Eigentlich naheliegend, nachdem man gerade mit der großen Teigmenge eine große Quiche gebacken hat: Man bäckt eine kleine Quiche. Wichtig ist, dass man kleine Förmchen im Haus hat. Zur Not gehen Muffin-Förmchen, aber dann ist das Verhältnis Teig zu Füllung etwas ungünstiger. Wir haben oft genug in Frankreich einen Weichkäse gekauft (Saint-Félicien, französischer Rohmilchkäse aus Ziegenmilch), der in kleinen runden Keramikformen angeboten wird.

Den Teig also ein weiteres Mal flach ausrollen, die gefettete Form damit auslegen und eine pikante Füllung wählen. In dem oben abgelichteten Beispiel sind es Tomaten mit Speck und Zwiebeln. Darüber wieder eine – eher spontane – Ei-Sahne-Parmesan-Mischung und ganz oben drauf Reibekäse.

Diese Mini-Quiches kann man machen, wenn der große Kuchen schon im Ofen ist. Dann stellt man die kleinen Förmchen ein paar Minuten später dazu und beides ist in etwa gleichzeitig fertig.

Kleine Förmchen sind hilfreich, es gehen aber auch Muffin-Förmchen.

Kleine Förmchen sind hilfreich, es gehen aber auch Muffin-Förmchen.

2. Mini-Empanadas

Die gehen auch ohne Förmchen: Die Mürbteig-Reste zu einer runden Form ausrollen. Mit pikanten „Innereien befüllen”. Oder wie wärs mit Gorgonzola, klein geschnittenem Apfel und Rosinen? Oder doch lieber klassisch mit Schinken und Käse oder Gemüse?

3. Käse-Cracker

Die wohl einfachste und schnellste Verarbeitung. Den Teig ausrollen, runde Förmchen ausstechen und mit Käse bestreuen. Reibekäse geht immer, fein geschnittene Streifen von Käse oder Käsescheiben gehen auch, Gorgonzola natürlich ebenfalls.

4. Sesamstreifen

Den ausgerollten Teig in schmale Streifen schneiden, mit Sesam bestreuen, eventuell mit Salz und Pfeffer (oder Kümmel) nachwürzen. Entweder spiralig verdrehen oder gerade aufs Blech legen.

5. Mini-Wurst-Pastete

Den ausgerollten Teig zum „Einpacken” von Wurst und Schinken-Stücken verwenden. Zum Beispiel auf die deftige Art mit Chorizo-Scheiben, die aber nicht zu dünn sein sollte.

Drei Rezepte für Weihnachtsgebäck

Adventsbacken - 3 Rezepte für Weihnachtsgebäck

Die 2015er Rezepte für Weihnachtsgebäck sind zwar schon ausprobiert, aber noch nicht geschrieben, fotografiert, veröffentlicht. Deswegen zum Auftakt und zur Einstimmung für all diejenigen, die jetzt mit dem Backen für die Advents- und Weihnachtszeit beginnen, die drei Favoriten des Vorjahres:

1. Adventsbäckerei: Schoko-Cookies

Besonders lecker durch feine Schokolade und getrocknete Cranberries.

2. Adventsbäckerei: Erdnuss-Prinzen

Erdnüsse, Erdnussbutter, Nutella und dann noch Schokolade…

3. Adventsbäckerei: Rotwein-Plätzchen

Leckerer Schokoteig mit einem Schuss Rotwein und einer Füllung aus Himbeer-Marmelade

BBC: The Great British Bake Off

The Great British Bake Off

Ist natürlich seltsam, an dieser Stelle etwas zu empfehlen, was man eigentlich ansehen kann oder soll oder darf: Das englische Fernsehprogramm kann meines Wissens nicht mehr hierzulande empfangen werden. Es gibt nur einige merkwürdige technische Möglichkeiten, wie man das umgehen kann, per VPN. Abgesehen von vielen anderen Highlights, zum Beispiel der BBC, lohnt sich dieser Aufwand in meinen Augen vor allem wegen dem alljährlichen Great British Bake Off. Diese Backsendung wurde im vergangenen Jahr, wenn ich das richtig verstanden habe, zuschauermäßig nur noch von richtigen Großereignissen übertroffen. Dieses Jahr, so spekulieren die Briten, wird das Finale der populären Sendung wahrscheinlich der herausragende Quoten-Hit. Was alleine ja noch kein Grund wäre, sich das anzusehen.

Paul Hollywood und Mary Berry, die beiden Hauptdarsteller und die Jury des Wettbewerbs, sind hierzulande kaum einem ein Begriff. Aber sie machen in dieser Sendung wohl einiges richtig, was bei vergleichbaren Wettkampf-Dokus hierzulande noch nicht so richtig funktioniert. Die Kochsendungen werden immer Mittwoch Abend ausgestrahlt, das Finale ist wohl schon Anfang Oktober, dann muss man sich wieder ein dreiviertel Jahr gedulden.

Ich gehöre zu dem großen Teil des TV-Publikums, das eigentlich aufs Backen gar nicht so versessen ist – und trotzdem bis zum Ende mitfiebert. Wer die Möglichkeit hat, reinzuschauen, sollte sich das nicht entgehen lassen.

Joy the Baker und ein Baking Bootcamp

Sieht auf den ersten aus wie Mehl-Reklame, das spielt aber sowieso keine Rolle, weil das Produkt hier sicher nicht erhältlich ist. Tatsächlich ist das Video eine kurze, optisch sehr leckere Zusammenfassung von einfachen und schnellen Backrezepten der Website „joythebaker.com”.

Die dazu passenden Rezepte von Bloggerin Joy Wilson und viele Bilder zur Illustration gibt es hier:

http://joythebaker.com/2014/05/baking-bootcamp-triple-berry-cinnamon-swirl-bread/

Vor allem das Swirl Bread, ein geflochtener Küchen mit Beerenfrüchten, sieht sehr lecker aus, und ist im Blog post sehr ausführlich bebildert und beschrieben. nachmachen kann man das sicher genauso gut mit Alternativen zu Blaubeeren.

Video-Kurs

Kostenloser Video-Kurs: So geht Instagram! Kostenloser Video-Kurs: So geht Instagram!

Zugang über meine Foto-Video-Website joachimott.de

Instagram Leitfaden (PDF)

Instagram Leitfaden 2021
Instagram Leitfaden 2021

Hier kannst Du Dich zum Newsletter anmelden!

Als Dankeschön erhältst Du den Instagram-Leitfaden und Zugriff auf meine kleine PDF-Bibliothek.

Weitere Infos zur Newsletter-Anmeldung und zu Datenschutz.

WERBUNG

 

Hinweis: Bei den gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.

Über mich

Joachim Ott (joachimott.de) ist der Testschmecker. Journalist, Fotograf und Filmemacher. Geboren in Schwaben, lebt in Baden. Ständig auf der Suche nach guten Lebensmitteln.

Testschmecker Videos

Testschmecker Videos

Hier gibt es eine Auswahl meiner Testschmecker Videos. Es sind Anleitungen, Reportagen, kleine Dokumentarvideos.

Website-Schaufenster

Physiotherapie-Praxis Straub-Ott in Teningen