Omelette mit Krabben und Gurken – kleine Meeresbrise für Landratten

Omelette mit Krabben und Gurken - leichte Sommerküche.

Omelette mit Krabben und Gurken – leichte Sommerküche.

Ein fluffiges Omelette mit Krabben und Gurken, das geht in manchen nördlicheren Regionen wahrscheinlich als handfestes Frühstück durch. Für mich hier im Südwesten ist das Omelette mit Krabben ein leichtes Mittagessen, ideal an einem heißen Sommertag, mit ein bißchen Küsten-Flair. Tatsache ist, die Zubereitung geht blitzschnell, ohne lange Kochzeiten. Und  das maritime Sommer-Gericht ist ideal als leichte Mahlzeit.

(mehr …)

Spargel-Risotto mit Lachs

Spargel-Risotto mit Lachs. Diese leckere Kombination ist auch bei getrennter Zubereitung nicht sehr aufwändig.

Spargel-Risotto mit Lachs. Diese leckere Kombination ist auch bei getrennter Zubereitung nicht sehr aufwändig.

Spargel-Risotto mit Lachs gehört zu den Spargel-Variationen, die bei uns in jeder Spargel-Saison wieder auf den Tisch kommen. Das cremige Risotto ist eine willkommene Abwechslung zu Pfannkuchen, Kratzete oder neuen Kartoffeln, die sonst als Begleiter dominieren. Wir machen das Spargel-Risotto mit Lachs auch immer mit beiden Spargel-Sorten, dem grünen und dem weißen. Auch wenn die – vorerst – getrennte Zubereitung der Zutaten etwas aufwändiger ist, bleibt die Zubereitungszeit im Rahmen. Und der etwas höhere Aufwand lohnt sich, auch wenn es einfacher ginge.

(mehr …)

Asiatische Teigtaschen mit grünen Bohnen

Asiatische Teigtaschen - scharf und schnell zubereitet.

Asiatische Teigtaschen – scharf und schnell zubereitet.

Asiatische Teigtaschen sind verlockende Kleinigkeiten, die sicher viele gerne auch zuhause ausprobieren wollen. Was einen davon abhalten kann ist der Teig, den man eigens dafür macht, und der den Zeitaufwand erhöht. Meine asiatischen Teigtaschen sind nicht original wie zum Beispiel die bekannten Jiaozi, sondern eine Abkürzung, die aus Zeitnot entstand, die sich aber zumindest für uns trotzdem als akzeptable Lösung erwiesen haben. (Andere Teigtaschen hier) (mehr …)

Ramensuppe aufpeppen

Ramensuppe aufgepeppt: eigentlich eine Gemüsesuppe mit Nudeln, die den Asia-Touch durch das kleine Gewürztütchen bekommt.

Ramensuppe aufgepeppt: eigentlich eine Gemüsesuppe mit Nudeln, die den Feinschliff beim Asia-Touch durch das kleine Gewürztütchen bekommt.

Ramensuppe kann süchtig machen. Es gibt unendlich viele Spielarten davon, die allermeisten sind sehr lecker. Und etwas aufwändig. Meistens fangen die Rezepte damit an, dass man stundenlang einen Brühe kochen soll. Dagegen ist nichts zu sagen, Geschmack steht an erster Stelle. Aber manchmal habe ich einfach Lust auf Ramensuppe – und keine Zeit für lange Vorbereitungen. Obwohl die anderen, komplett selbst gemachten Suppen das alle wert sind (zB Minestrone, Linsensuppe, Kartoffelsuppe, Kürbissuppe etc.) Was also tun? Eine Tütensuppe? Auf keinen Fall. Also zumindest nicht so, dass man es nachher als Tütensuppe wieder erkennen würde… Hier also meine geheime Mission, von der ich mir lange überlegt habe, ob ich sie überhaupt öffentlich machen soll. (mehr …)