Kirschen-Pfannkuchen – in groß vom Blech

23. Juni 2022 | Anleitung, Frisches, Obst & Gemüse, Rezepte, Süßes & Knuspriges | 0 Kommentare

Der Kirschen-Pfannkuchen sollte warm serviert werden, am besten mit Vanille-Eis.

Der Kirschen-Pfannkuchen sollte warm serviert werden, am besten mit Vanille-Eis.

Kirschen-Pfannkuchen sind ein echter Sommer-Hit – in jeder Kirschen-Saison. Wer sich an der Zubereitung in der Pfanne probiert hat, der merkt schnell, dass die fluffigen Pfannkuchen mit den relativ schweren Kirschen ein fragiles Gebilde sind. Da wird das Wenden schon einmal zum Kunststück.

Schneller und einfacher geht es mit der großen Variante: Der XXL-Version des Kirschen-Pfannkuchens vom Blech.

Die Zubereitung geht so schnell, wie das Teig anrühren – damit hat es sich dann ja schon fast. Das Kirschen entsteinen ist optional. Wer darauf verzichtet, der sollte seine Esser darauf hinweisen, dass man auf einen Kirschstein beißen kann – was unvorbereitet etwas schmerzhaft sein kann. Knifflig ist es manchmal auch, den richtigen Zeitpunkt zu erwischen: Nimmt man den Blech-Pfannkuchen zu früh aus dem Ofen, ist er etwas bleich. Und beim Aufrollen der Teigmasse bricht er dann leicht. Geht man auf Nummer sicher und wartet länger, ist er vielleicht auf der Unterseite schon zu dunkel und für das Aufrollen nicht mehr elastisch genug.

Der Kirschen-Pfannkuchen sollte warm serviert werden, am besten mit Vanille-Eis.

Der Kirschen-Pfannkuchen sollte warm serviert werden, am besten mit Vanille-Eis.

Die Zutaten:

– 4 Eier
– 200 ml Milch
– 4 EL Zucker
– 7 bis 8 EL Mehl
– 2 EL Wasser
– eineinhalb bis zwei Pfund Kirchen oder ein Glas mit 720 ml
– Fett für das Backglech
– Vanille-Eis

Die Zubereitung:

Ein Backpapier in der entsprechenden Größe zuschneiden, auf das Backblech legen und mit Öl einpinseln. Das Papier beschweren (ich nehme ein Messer rechts und links), damit es sich nicht aufrollt oder vom Gebläse bei Umluft weg gepustet wird. Dann in den Backofen und Vorheizen auf 180 Grad.

Eier und Milch schaumig schlagen, dann die restlichen Zutaten zufügen. Die frischen Kirschen entsteinen (wenn man das Ausspucken bei Tisch vermeiden will). Oder die Kirschen aus dem Glas abgießen und abtropfen lassen.

Wieviele Kirschen man auf dem Blech verteilt ist Geschmackssache.

Wieviele Kirschen man auf dem Blech verteilt ist Geschmackssache.

Jetzt geht es flott: Das heiße Backblech mit dem Papier aus dem Ofen nehmen, die Gewichte zum Beschweren entfernen, den Teig darauf gießen. Dann die Kirschen im Teig verteilen. Gleich wieder in den heißen Backofen schieben und etwa 12 Minuten backen.

Für das Aufrollen des Kirschen-Pfannkuchens ist es wichtig, dass das Backpapier etwas übersteht.

Für das Aufrollen des Kirschen-Pfannkuchens ist es wichtig, dass das Backpapier etwas übersteht.

Den fertigen Kirschen-Pfannkuchen mit dem Blech aus dem Ofen nehmen und die lange Seite des Backpapiers vorsichtig anheben. Dann den Pfannkuchen vorsichtig aufrollen. Die Rolle in Scheiben schneiden und noch warm mit Vanille-Eis servieren.

Puderzucker: Kein Muss, aber optisch ganz nett.

Puderzucker: Kein Muss, aber optisch ganz nett.

Wenn die Kirschen gut abgetropft sind, hält der Teig später besser.

Wenn die Kirschen gut abgetropft sind, hält der Teig später besser.

Hinweis: Bei den gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Badischer Kirschplotzer mit Vanille-Eis | testschmecker.de - […] Backofen in Betrieb nehmen. Aber das muss man bei vielen leckeren Rezepten, wie zum Beispiel den Kirschenpfannkuchen aus dem…

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Video-Kurs

Kostenloser Video-Kurs: So geht Instagram! Kostenloser Video-Kurs: So geht Instagram!

Zugang über meine Foto-Video-Website joachimott.de

Instagram Leitfaden (PDF)

Instagram Leitfaden 2022
Instagram Leitfaden 2022

Hier kannst Du Dich zum Newsletter anmelden!
Als Dankeschön erhältst Du den Instagram-Leitfaden und Zugriff auf meine kleine PDF-Bibliothek.

Weitere Infos zur Newsletter-Anmeldung und zu Datenschutz.

WERBUNG

 

Hinweis: Bei den gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.

Über mich

Joachim Ott (joachimott.de) ist der Testschmecker. Journalist, Fotograf und Filmemacher. Geboren in Schwaben, lebt in Baden. Ständig auf der Suche nach guten Lebensmitteln.

Testschmecker Videos

Testschmecker Videos

Hier gibt es eine Auswahl meiner Testschmecker Videos. Es sind Anleitungen, Reportagen, kleine Dokumentarvideos.

Website-Schaufenster

Physiotherapie-Praxis Straub-Ott in Teningen