Abgespeist: Der Goldene Windbeutel 2012

abgespeist.de: Die dreisteste Werbelüge

Abgespeist.de gehört zu den erfrischendsten Websites im Bereich Lebensmittel: Die Leute von foodwatch nehmen kein Blatt vor den Mund und wo sich mancher kleine Blogger fragt, ob er bei bestimmten Formulierungen schon juristischen Beistand braucht, da haben die Foodwatch-Leute ihre ins Visier genommenen „Sünder” schon kräftig abgewatscht (die haben wohl juristischen Beistand….).

Zum vierten Mal lässt abgespeist.de nun auf seiner Website die Besucher abstimmen über die dreisteste Werbelüge: Abgespeist: Der Goldene Windbeutel 2012 – Denn Etiketten lügen wie gedruckt – Eine Kampagne von foodwatch.

Da muss man eigentlich nicht viel dazu sagen: Die Produkte und was an ihnen auszusetzen ist, das steht auf der Website. Die fünf „Kandidaten” sind dort natürlich gleich vorneweg aufgelistet. Und wer auf nette Video-Porträts steht, der kann sich in diesem Video die (unfreiwilligen) Kandidaten noch einmal vorstellen lassen:

Wer bekommt den Goldenen Windbeutel 2012?

Die ganze Aktion hat eine enorme PR-Wirkung und die sei den Foodwatch-Leuten auch vergönnt: Es werden kontinuierlich Produkte unter die Lupe genommen und kritisiert – ein Job, der eine gewisse Zähigkeit verlangt, journalistische Sorgfalt und auch eine gewisse Riskobereitschaft. Wenn also neben dem Haupteffekt – der Windbeutel-Aktion – noch ein paar regelmäßige Leser auf der Website hinzukommen, dann ist das auch eine gute Sache.

HiPP Instant-Teegetränke in der Kritik wegen Zuckergehalt

Abgespeist kritisiert Hipp

Abgespeist.de ist immer für eine interessante Meldung gut. Dass diese hier freilich so viel Aufsehen erregen würde, hätte ich nicht gedacht: HiPP Instant-Teegetränke – Mitmachen! – Beschwerde-E-Mail an HiPP. Die Foodwatch-Kampagne richtet sich gegen ein Hipp-Produkt, ein Instant-Teegetränk. Und wie viele solcher Instant-Getränke besteht auch dieses vorwiegend aus Zucker.

Aber erstens lesen die meisten Leute ja das Kleingedruckte sowieso nicht und sind jetzt deswegen überrascht. Und zweitens wird der „erfrischende und aromatische Durstlöscher” für Kinder ab dem 12. Monat angeboten.

Dabei hat Hipp, soweit ich das beurteilen kann, bei Babynahrung tatsächlich einen ganz guten Ruf. Bin gespannt, wie das Unternehmen reagiert.

Video-Kurs

Kostenloser Video-Kurs: So geht Instagram! Kostenloser Video-Kurs: So geht Instagram!

Zugang über meine Foto-Video-Website joachimott.de

Instagram Leitfaden (PDF)

Instagram Leitfaden 2022
Instagram Leitfaden 2022

Hier kannst Du Dich zum Newsletter anmelden!
Als Dankeschön erhältst Du den Instagram-Leitfaden und Zugriff auf meine kleine PDF-Bibliothek.

Weitere Infos zur Newsletter-Anmeldung und zu Datenschutz.

Hinweis: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Bei den gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.

Über mich

Joachim Ott (joachimott.de) ist der Testschmecker. Journalist, Fotograf und Filmemacher. Geboren in Schwaben, lebt in Baden. Ständig auf der Suche nach guten Lebensmitteln.

Instagram

[instagram-feed feed=2]

Testschmecker Videos

Testschmecker Videos

Hier gibt es eine Auswahl meiner Testschmecker Videos. Es sind Anleitungen, Reportagen, kleine Dokumentarvideos.

Website-Schaufenster

Physiotherapie-Praxis Straub-Ott in Teningen