Ikea-Weihnachtsaktion

Nette Idee! Und wer machts? Ikea. Über eine eigene Plattform (Zusammen wirds ein Fest # Gästaurant) will das Möbelhaus einsame Weihnachtsesser zusammenringen. Man kann sich als Gastgeber anmelden und wildfremde Leute einladen. Oder man kann sich als Gast einfach dazu setzen.

Für eine solche (werbe-)Aktion gibts sicher von vielen Seiten Bedenken, von wegen Kommerz und Werbung und Datenschutz und was nicht alles. Aber angesichts der Tatsache, dass man eine große Plattform braucht mit vielen Besuchern um eine gute Idee auch umzusetzen, finde ich das ziemlich gut. Und wenns auch der Werbung für Ikea dienen soll – dann finde ich das immer noch ziemlich gut. Ist mir lieber als alle Geil-ist-irgendwas-Kampagnen und die Rabattschlachten, die in den vergangenen Tagen mein Email-Postfach verstopft haben.