Peperonata mit Polenta – ein Sommer-Gericht

29. August 2019 | Obst & Gemüse, Pasta, Reis & Co, Rezepte, Vegetarisch | 0 Kommentare

Peperonata und Polenta, ein Sommergericht mit frischen Paprika, Peperoni und Tomaten.

Peperonata und Polenta, ein Sommergericht mit frischen Paprika, Peperoni und Tomaten.

Peperonata ist bei uns wenig bekannt, ist aber eine der leckersten sommerlichen Gemüsemischungen. Der Paprika-Tomaten-Mix lebt vom richtigen Maß an Schärfe. Und von der richtigen Kombination. Zu Spaghetti finde ich die knallrote Gemüsemischung zum Beispiel lange nicht so attraktiv, wie zu einer sämigen, gut gewürzten Polenta. Ein weiterer Vorteil: Die Zutaten springen einem fast schon entgegen, auch wenn man keinen eigenen Garten hat. Und die Zubereitung geht schnell und einfach.

Peperonata ist – wie der Name schon vermuten lässt – eine Mischung aus Paprika, manchmal Peperoni, Tomaten und Zwiebeln. Und wie eine richtige Tomatensauce zu Spaghetti wird sie richtig eingekocht, so dass sie viel Flüssigkeit verliert. Sie kann vor sich hin blubbern, während wir die Polenta zubereiten und vielleicht noch einen Salat machen.

Kalt schmeckt die Peperonata übrigens auch sehr gut, in dieser Form kommt sie meist noch als Antipasti auf den Tisch. Warm wird sie in Italien auch gerne zu Fisch und Fleisch gegessen. Und natürlich auch zu Pasta, seltener zu Reis. Aber ich finde das vegetarische Gericht mit Polenta sehr lecker, mir fehlt da nichts.

Zutaten für Peperonata mit Polenta (für zwei Personen)

  • 0,5 l Gemüsebrühe
  • 100 Gramm Polenta
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Parmesan
  • 50 Gramm Butter
  • 1 rote Peperoni
  • 2 rote Paprika
  • 2 Tomaten
  • ½ rote Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g pürierte Tomaten
  • Rucola

Zubereitung

Paprika schälen und klein schneiden, Peperoni, Zwiebeln in dem Olivenöl andünsten. Die pürierten Tomaten hinzu geben und alles köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Ende der Kochzeit gebe ich gehackten Rucola in die Sauce und ein paar Blätter extra oben drauf.

Paprika schälen muss man nur dann, wenn man die Haut der Paprika nicht verträgt, oder wenn einem die Paprika den Rest des Tages „nachgeht”. Der normale Gemüseschäler ist etwas zu dick, aber es gibt Paprikaschäler, die man natürlich auch universell als Gemüseschäler einsetzen kann. Wer seine Paprika bissfest mag, der gibt sie erst später hinzu. Und wer es ganz einfach mag: Rote Paprika geschält gibt es auch fertig im Glas. Ich mag den Geschmack der frischen Paprika aber lieber.

Die Gemüsebrühe aufkochen, die Polenta einrühren und nach Packungsangaben köcheln lassen. Kurz vor Ende der Garzeit gebe ich Butter und Parmesan hinzu. Peperonata und Polenta zusammen auf dem Teller anrichten, evt. noch Parmesan (gerieben oder gehobelt) drüber geben.

Übrige Peperonata kann man gut kalt essen, zum Beispiel abends auf etwas geröstetem, mit Koblauch abgeriebenem Ciabatta.

Wer von vorneherein plant, die Peperonata als Antipasti zu verwenden, der kann verschieden farbige Paprika einsetzen und zum Beispiel die Tomaten mit ein paar Basilikumblätter verfeinern.

Hinweis: Bei den gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram Leitfaden

Instagram Leitfaden 2020
Instagram Leitfaden 2020

Hier kannst Du Dich zum Newsletter anmelden!

Als kleines Dankeschön erhältst Du den Instagram-Leitfaden und Zugriff auf meine kleine PDF-Bibliothek.

Weitere Infos zur Newsletter-Anmeldung und zu Datenschutz.

WERBUNG

Hinweis: Bei den gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.

Über mich

Joachim Ott (joachimott.de) ist der Testschmecker. Journalist, Fotograf und Filmemacher. Geboren in Schwaben, lebt in Baden. Ständig auf der Suche nach guten Lebensmitteln.

Testschmecker Videos

Testschmecker Videos

Hier gibt es eine Auswahl meiner Testschmecker Videos. Es sind Anleitungen, Reportagen, kleine Dokumentarvideos.

Website-Schaufenster

Physiotherapie-Praxis Straub-Ott in Teningen