Pesto Genovese: das schnelle Rezept für frisches Basilikum

Pesto Genovese - wohl das Beste, was man aus frischem Basilikum machen kann.

Pesto Genovese – wohl das Beste, was man aus frischem Basilikum machen kann.

Pesto Genovese hat seine Hochzeit genau jetzt. Frisches Baslikum ist in Gärten und Blumenkästen erntereif. Und ein paar Hand voll davon reichen aus, um ein köstliches Pesto zu machen. Eine Eigenschaft der klassischen Pasta-Beigabe ist glücklicherweise die Haltbarkeit. Wer seine Basilikum-Überschüsse jetzt verwerten muss, der kann noch einige Zeit das frische Pesto genießen.

(mehr …)

Low Carb Wrap mit Lachs

Low Carb Wrap mit Lachs - zubereitet im Backofen als Hauptmahlzeit.

Low Carb Wrap mit Lachs – zubereitet im Backofen als Hauptmahlzeit.

Low Carb Wraps mit Lachs sind nicht nur ein Imbiss oder eine patente Verpflegung für unterwegs. Diese Methode, bei der die Wraps im Backofen gemacht werden, eignet sich auch gut, um die herzhaften Wraps als Low Carb Mittagessen zuzubereiten. Meine Füllung besteht aus Räucherlachs, einer Mischung aus Quark und Crème fraîche sowie einigem „Grünzeug” (Salatblätter, Tomate und Gurke). Natürlich lässt sich diese Füllung durch viele andere Varianten ersetzen, zum Beispiel fleischhaltige Füllungen (Hackfleisch, Gyros) oder solche mit Gemüse (hier sind Phantasie und Zusammensetzing keine Grenzen gesetzt).

(mehr …)

Ofengemüse mit Sourcream Dip

Ofengemüse mit Sourcream Dip und Salat: Der etwas zitronige Dip passt gut zu den Röstaromen.

Ofengemüse mit Sourcream Dip und Salat: Der etwas zitronige Dip passt gut zu den Röstaromen.

Ofengemüse hat es in der neuesten Variante zu einer unserer beliebtesten Beilagen gebracht. Mittlerweile ist die Gemüsemischung mit Röstaromen aus dem Backofen aber auch zum Hauptgericht avanciert. Welche Mischung sich am besten eignet und wie unser Favoriten-Dip genau aussieht, das erfährst Du hier.  (mehr …)

Polenta und Pilze – ein italienischer Klassiker

Polenta und Pilze, eine cremige und sehr aromatische Kombination

Polenta und Pilze, eine cremige und sehr aromatische Kombination

Polenta und Pilze sind eine tolle Kombination. Die Italiener haben dafür seit langem einen feststehenden Begriff (Polenta e Funghi), so wie wir Linsen und Spätzle in einem Atemzug nennen (naja, ist vielleicht nicht ganz vergleichbar). Seitdem wir nach einigen Südtirol-Urlauben stets einen Polenta-Vorrat im Haus haben, ist die Maisgrieß-Beilage zu einem unserer Favoriten aufgestiegen.

Hier ist der schnelle Weg zum Genuss mal skizziert. (mehr …)

Ein Mini-Garten gegen Stechmücken

Mini-Garten gegen Stechmücken

Mini-Gärten, meist auf dem Balkon oder noch kleiner: im Balkonkasten, sind ja sowieso schon kleine Wunderwerke. Auf wenigen Quadratzentimetern wächst und grünt und blüht es ein halbes Jahr lang. Wenn alles gut geht. Ein viel nachgefragter Zusatznutzen ist, dass die Mini-Gärten auch etwas Genießbares produzieren sollten. Das klappt bei uns ganz gut, mit einigen Kräutern und Mini-Tomaten im Balkonkasten. (Obwohl wir durch falsche Sortenwahl schon Tomatenpflanzen im Balkonkasten hatten, die alle mengen- und flächenmäßig alle Grenzen gesprengt hatten.)

Hier gibts einen weiteren Ratgeber für zusätzliche konkrete Nutzfaktoren: Plant A Mosquito-Repellent Container Garden. Ob der Ratgeber auf der amerikanischen Website „Rodales Organic Life” dabei auch die europäischen oder schlicht alle Stechmücken im Blick hatte, kann ich jetzt nicht sagen. Auf jeden Fall sind die Pflanzen recht universell und auch in Deutschland leicht zu beschaffen – und die meisten schmecken auch noch ziemlich gut.