Ofengemüse mit Sourcream Dip

8. März 2019 | Frisches, Obst & Gemüse, Rezepte | 0 Kommentare

Ofengemüse mit Sourcream Dip und Salat: Der etwas zitronige Dip passt gut zu den Röstaromen.

Ofengemüse mit Sourcream Dip und Salat: Der etwas zitronige Dip passt gut zu den Röstaromen.

Ofengemüse hat es in der neuesten Variante zu einer unserer beliebtesten Beilagen gebracht. Mittlerweile ist die Gemüsemischung mit Röstaromen aus dem Backofen aber auch zum Hauptgericht avanciert. Welche Mischung sich am besten eignet und wie unser Favoriten-Dip genau aussieht, das erfährst Du hier. 

Ofengemüse habe ich im Backofen lange unter dem Grill gedünstet: Eingepackt in eine Alufolie zusammen mit Weißwein und diversen Gewürzen wird das Gemüse butterzart und aromatisch. Erst als ich durch einen Artikel Appetit auf gerösteten Rosenkohl aus dem Backofen bekam, änderte sich die Garmethode.

Der Rosenkohl ist heute fester Bestandteil bei den meisten Gemüsemischungen, die in den Ofen kommen. Ideal passen dazu ebenso bissfeste Gemüsesorten wie Paprika (geschält), Karotten, Fenchel und Kartoffeln. In der zweiten Reihe stehen bildlich gesprochen die weicheren Gemüsesorten wie Lauch und Wirsing. Praktisch ist es, etwa gleich harte / weiche Gemüsesorten auszuwählen. Dadurch spart man sich den Umstand, die weicheren Sorten erst mit etwas Verspätung dazu zu geben, damit sie nicht zu sehr gegart werden.

Das richtige Aroma bekommt das kleingeschnittene Aroma durch ein Ölbad mit Gewürzen. In einer großen Salatschüssel mache ich Olivenöl mit Salz, Pfeffer, Paprika an. Knoblauch ginge auch, ist mir aber in dieser Kombination zu heftig.

Ofengemüse – die Mischung

  • 500 Gramm Rosenkohl
  • zwei Möhren
  • eine Paprika
  • zwei Kartoffeln
  • 100 ml Olivenöl
  • Rosen-Paprika scharf
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz oder Kräutersalz

Sourcream-Dip

  • 2 Esslöffel Creme fraiche
  • 2 Esslöffel Schmand
  • 1 Esslöffel Joghurt natur
  • Salz, Pfeffer
  • Saft einer halben Zitrone
  • ein halber Bund Schnittlauch

Zubereitung

Am Rosenkohl wird am Strunk abgeschnitten, dann werden die äußeren Blätter entfernt und die Kohlstücke werden halbiert. Die Möhren schälen und in nicht zu dünne Stücke schneiden. Die Paprika halbieren, entkernen, schälen und klein schneiden. Und auch die Kartoffeln werden geschält und in ähnliche breite Scheiben wie die Karotten geschnitten.

In einer großen Salatschüssel etwa 100 ml Olivenöl mit Salt, Paprika und Pfeffer vermischen. Dann das klein geschnittene Gemüse dazu geben. Gut durchmischen und einige Zeit stehen lassen.

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Das Gemüse auf ein Backblech geben (ohne Silikon-Matte) und gut verteilen.

Die Zutaten für den Sourcream Dip zugeben und vom Zitronensaft vorerst nur die Hälfte zugeben. Je nach Zitronengröße und eigenen Vorlieben empfinden manche die Säure durch die Zitrone als zu heftig. Also lieber nachträglich noch etwas zu geben.

Die Backofenzeiten für das Ofengemüse werden meist mit 30 Minuten angegeben. Mir ist das Gemüse dann bereits etwas zu weich, der Rosenkohl dagegen auf den äußeren Blättern schon etwas zu dunkel. Ich gebe die Mischung nach 20 Minuten auf eine große Platte.

Serviert wird mit dem Sourcream Dip und meistens mit einem frischen grünen Salat.

Hinweis: Bei den gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Zoodles-Mix mit Schafskäse und Tomaten | testschmecker.de - […] Platz raubendes oder teures Küchengerät. Und sie erweitern die Palette der schnellen und gesunden Gemüsegerichte gleich um eine ganze…

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram Leitfaden

Instagram Leitfaden 2020
Instagram Leitfaden 2020

Hier kannst Du Dich zum Newsletter anmelden!

Als kleines Dankeschön erhältst Du den Instagram-Leitfaden und Zugriff auf meine kleine PDF-Bibliothek.

Weitere Infos zur Newsletter-Anmeldung und zu Datenschutz.

WERBUNG

Hinweis: Bei den gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.

Über mich

Joachim Ott (joachimott.de) ist der Testschmecker. Journalist, Fotograf und Filmemacher. Geboren in Schwaben, lebt in Baden. Ständig auf der Suche nach guten Lebensmitteln.

Testschmecker Videos

Testschmecker Videos

Hier gibt es eine Auswahl meiner Testschmecker Videos. Es sind Anleitungen, Reportagen, kleine Dokumentarvideos.

Website-Schaufenster

Physiotherapie-Praxis Straub-Ott in Teningen