Rosenkohlpfanne mit Hackfleisch und Kartoffeln

13. November 2020 | Frisches, Obst & Gemüse, Rezepte | 1 Kommentar

Rosenkohlpfanne mit Hackfleisch und Kartoffeln: ein schnelles und herzhaftes Gemüse-Gericht.

Rosenkohlpfanne mit Hackfleisch und Kartoffeln: ein schnelles und herzhaftes Gemüse-Gericht.

Diese Rosenkohlpfanne hat sich in jüngerer Zeit zu einem meiner Lieblingsgerichte gemausert. Lange Zeit waren mir Geschmack und Geruch von Rosenkohl etwas zu streng. Aber je nach Zubereitungsart wird aus Rosenkohl ein ganz zartes, sehr dezentes Gemüse, das mit man vielen Zutaten kombinieren kann. Nachdem nun lange Zeit der im Backofen geröstete Rosenkohl mein Favorit war, hat diese Rosenkohlpfanne mit Hackfleisch und Kartoffeln das Zeug dazu, ebenfalls einen festen Platz in unserem Rezepte.-Reservoir zu bekommen.

Prinzipiell überlege ich mir ja immer, bei Gemüsegerichten ohne Fleisch auszukommen. In den meisten Fällen passt das prima. Bei dieser Rosenkohlpfanne habe ich am Hackfleisch festgehalten und finde das Gericht so noch einen Tocken herzhafter und geschmacklich ausgeglichener.

Zutaten für die Rosenkohlpfanne

Für 2 Personen

  • 250 Gramm Hackfleisch gemischt
  • 500 Gramm Rosenkohl
  • 4 Kartoffeln festkochend
  • 1/4 Liter Gemüsebrühe
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • Salz, Pfeffer,Paprika,Petersilie

Zubereitung in Pfanne und Schnellkochtopf

Weil ich gerne die Garzeiten verkürze, wo das ohne Geschmackseinbußen möglich ist, verwende ich hier einen Schnellkochtopf. Andere Varianten in der Zubereitung werden weiter unten genannt.

Als erstes schäle und schneide ich die Kartoffeln für die Zubereitung als Salzkartoffeln. Dann wird der Rosenkohl geputzt, der Strunk abgeschnitten und die äußeren Blätter entfernt, dann werden die Röschen in zwei Hälften geschnitten. Die Kartoffeln kommen in einen gelochten Einsatz unten in den Schnellkochtop mit Satzwasser. Darüber kommen in den ungelochten Einsatz die Rosenkohl-Hälften. Das wird auf den zweiten Ring einmal aufgekocht und dann beiseite gestellt.

In einer großen beschichteten Pfanne brate ich das Hackfleisch in etwas Öl krümelig an. Gewürzt wird mit scharfem Paprika, Salz und Pfeffer. Dazu kommen die klein geschnittenen Frühlingszwiebeln. Wenn der Schnellkochtopf abgedampft ist, gebe ich zuerst den Rosenkohl dazu. Die Rosenkohl-Hälften sind etwas fester und zerfallen nicht beim häufigen Wenden und Rühren – zumindest nicht so schnell wie die Salzkartoffeln.

Dann wird die Rosenkohlpfanne mit der Gemüserbrühe aufgegossen und einmal unter gelegentlichem Rühren aufgekocht. Abschließend kommen die Kartoffeln dazu. Die Kochstelle ausschalten und und noch ein oder zwei Mal kurz verrühren. Die Gemüsebrühe sollte dafür sorgen, dass es keine ‚trockene‘ Mischung ist, sonder alles wie in einer Sauce vermengt ist. Abschließend zum Servieren noch mit etwas gehackter Petersilie bestreuen.

Rosenkohl-Hackfleisch-Kartoffel-Pfanne.

Rosenkohl-Hackfleisch-Kartoffel-Pfanne.

Zubereitungsarten

Eigentlich müsste man alle drei Zutaten für diese Rosenkohlpfanne einzeln kochen, bevor man sie vermengt. Also das Hackfleisch in der Pfanne, die Kartoffeln ind Salwasser, den Rosenkohl über kochendem Wasser dämpfen. Eine andere Abkürzung geht so, dass man das Hackfleisch anbrät und dann statt wie oben angegeben mit 1/4 Liter Gemüsebrühe mit eineb halben Liter Gemüsebrühe aufgießt. Jetzt gibt man Kartoffeln und Rosenkohl zu, setzt einen Deckel auf und lässt das alles 30 Minuten köcheln.

Die andere Abkürzung in der Zubereitung geht so, dass man eben wie oben beschrieben den Schnellkochtopf verwendet. Sowohl Kartoffeln als auch Gemüse werden im Schnellkochtopf kurz und schonend gegart und behalten ihre Aromen.

Hinweis: Bei den gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.

1 Kommentar

  1. Milena

    Danke für diesen tollen Blog. War sehr interessant zu lesen.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram Leitfaden

Instagram Leitfaden 2020
Instagram Leitfaden 2020

Hier kannst Du Dich zum Newsletter anmelden!

Als kleines Dankeschön erhältst Du den Instagram-Leitfaden und Zugriff auf meine kleine PDF-Bibliothek.

Weitere Infos zur Newsletter-Anmeldung und zu Datenschutz.

WERBUNG

Hinweis: Bei den gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.

Über mich

Joachim Ott (joachimott.de) ist der Testschmecker. Journalist, Fotograf und Filmemacher. Geboren in Schwaben, lebt in Baden. Ständig auf der Suche nach guten Lebensmitteln.

Testschmecker Videos

Testschmecker Videos

Hier gibt es eine Auswahl meiner Testschmecker Videos. Es sind Anleitungen, Reportagen, kleine Dokumentarvideos.

Website-Schaufenster

Physiotherapie-Praxis Straub-Ott in Teningen