Zucchini Quiche mit Ziegenkäse, gerösteten Pinenkernen und Tomaten

18. Juni 2021 | Obst & Gemüse, Rezepte, Vegetarisch | 0 Kommentare

Zucchini Quiche mit Ziegenfrischkäse: die schnelle vegetarische Quiche.

Zucchini Quiche mit Ziegenfrischkäse: die schnelle vegetarische Quiche.

Diese Zucchini Quiche mit Ziegenkäse, gerösteten Pinienkernen und Tomaten ist die etwas dezentere Variante des Zucchinikuchens, den ich hier schon einmal beschrieben habe. Dieser andere kommt mit Speckwürfeln und Knoblauch doch recht herzhaft daher. Die Ziegenkäse-Variante ist vegetarisch und hat mit ihm gemeinsam, dass es ein schnelles, leichtes Sommeressen ist. Es kommt mit wenig Vorbereitung relativ schnell auf den Tisch. Und weil diese Zucchini Quiche auch kalt noch hervorragend schmeckt, ist sie bestens geeignet, um sie zu einem Picknick mitzunehmen.

Geröstete Pinienkerne sorgen für den Crunch.

Geröstete Pinienkerne sorgen für den Crunch.

Vegetarischer Gemüsekuchen

Zucchini springen einem mit Beginn des Sommers förmlich entgegen. Ich kann mich auch nicht erinnern, dass die flaschengrünen Kürbisgewächse schon jemals knapp oder teuer gewesen wären. Hilfreich für ein schnelles Essen ist auch der absolut problemlose Mürbteig. Man muss nur wenige Zutaten zusammen kneten und der wiederholten Aufforderung widerstehen, den Mürbteig vorher blind zu backen. Ich zumindest habe bislang darauf verzichtet.

Solange die Füllung nicht zu flüssig ist, sollte es damit keine Probleme geben.

Die kleinen Tomaten kann man auch erst später auf die Quiche geben, dann werden sie nicht so braun.

Die kleinen Tomaten kann man auch erst später auf die Quiche geben, dann werden sie nicht so braun.

Zutaten für die Zucchini Quiche

  • 250 Gramm Mehl
  • 100 Gramm kalte Butter
  • 1 Ei
  • 2-3 EL Wasser
  • Salz, Pfeffer

Für die Füllung:

  • 2-3 mittelgroße Zucchini
  • 200 Milliliter Sahne
  • 150 Gramm Ziegenfrischkäse (oder ggf. Schafskäse)
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer
  • 100 Gramm geriebener Käse
  • 200 Gramm kleine Tomaten
  • 100 Gramm geriebener Käse (Gouda)
Die Zucchini Quiche ist auch kalt ein Genuß.

Die Zucchini Quiche ist auch kalt ein Genuß.

Zubereitung:

Zuerst werden die Zutaten für den Mürbteig verknetet. Am einfachsten geht das in einer Küchenmaschine, aber es funktioniert auch gut von Hand. Den Teilg zu einer Kugel formen und in einer Schüssel für 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

Dann die Zucchini vierteln und in Scheiben schneiden. In einer großen Pfanne mit etwas Öl anbraten, bis sie nur leicht gebräunt sind. Dabei entsteht ein honigartiger Duft. Beiseite stellen und abkühlen lassen.

In einem hohen Gefäß die Sahne mit Ei und dem Ziegenfrischkäse verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Quicheform einfetten.

Nach einer halben Stunde nehme ich den Mürbteig, der jetzt deutlich fester geworden ist, aus dem Kühlschrank. Er wird auf etwas mehr als die Größe der Quicheform ausgerollt.

Ideal auch kalt zum Mitnehmen, zum Beispiel für ein Picknick.

Ideal auch kalt zum Mitnehmen, zum Beispiel für ein Picknick.

Dann kommen die angebratenen Zucchinistücke drauf. Falls sich hier zu viel Feuchtigkeit angesammelt hat, diese kurz abgießen. Darüber kommt der Sahne-Mix. Dann werden die gerösteten Pinienkerne darüber gestreut und der gerieben Käse. Das ganze kommt bei 180 Grad Umluft für 30 Minuten in einen vorgeheizten Backofen. Die halbierten kleinen Tomaten gebe ich erst nach 15 Minuten dazu, dann wird die Haut nicht so dunkel.

Nach den 30 Minuten kurz kontrollieren, meistens kann die Quiche dann aber noch 5 bis 10 Minuten weiter backen, bis die Oberfläche schön gebräunt ist.

Möglichst noch warm servieren, am besten mit einem frischen grünen Salat. Die Reste lassen sich später auch kurz aufwärmen (zum Beispiel bei geringer Hitze in einer Pfanne mit Deckel) oder kalt genießen.

Hinweis: Bei den gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Kurs

Kostenloser Video-Kurs: So geht Instagram! Kostenloser Video-Kurs: So geht Instagram!

Zugang über meine Foto-Video-Website joachimott.de

Instagram Leitfaden (PDF)

Instagram Leitfaden 2021
Instagram Leitfaden 2021

Hier kannst Du Dich zum Newsletter anmelden!

Als Dankeschön erhältst Du den Instagram-Leitfaden und Zugriff auf meine kleine PDF-Bibliothek.

Weitere Infos zur Newsletter-Anmeldung und zu Datenschutz.

WERBUNG

 

Hinweis: Bei den gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.

Über mich

Joachim Ott (joachimott.de) ist der Testschmecker. Journalist, Fotograf und Filmemacher. Geboren in Schwaben, lebt in Baden. Ständig auf der Suche nach guten Lebensmitteln.

Testschmecker Videos

Testschmecker Videos

Hier gibt es eine Auswahl meiner Testschmecker Videos. Es sind Anleitungen, Reportagen, kleine Dokumentarvideos.

Website-Schaufenster

Physiotherapie-Praxis Straub-Ott in Teningen