Instagram Strategie für Fotos und Videos

6. August 2021 | Food Fotografie, Fotos, Instagram-Tipps, Soziale Medien, Video

Instagram Carousels sind eine Foto-Lösung für mehr Engagement Deiner Besucher.

Instagram Carousels sind eine Foto-Lösung für mehr Engagement Deiner Besucher.

Instagram will nicht länger eine Foto-Sharing App sein. Das verkündete Instagram Chef Mosseri unlängst und löste damit einen Aufschrei der Instagram Nutzer aus. Der Schwerpunkt soll künftig auch auf dieser Plattform auf den Videos liegen – so wie bei Tiktok und Youtube. Nun ist Instagram nicht ohne Grund die Bilder-Plattform gewesen: Die Nutzer kommen mit Fotos offensichtlich bestens klar. Und nebenbei bemerkt ist bei Fotos das Ergebnis zwischen Aufwand und Ertrag – sprich: Likes, neue Follower und ein reger Austausch – auch ziemlich günstig. Was also sollte man tun, wenn man als Foodblogger bei Instagram schon viel Zeit investiert hat und eine gute Gemeinschaft gefunden hat? Du brauchst eine Instagram Strategie für Fotos und Videos.

Zunächst sollte man die Aussagen über die Zukunft von Instagram – auch wenn sie vom Chef selbst kommen – nicht ganz so absolut sehen. Sicher sind Video-Plattformen für Instagram ein Vorbild, weil sie gut ankommen. Und weil man sich von ihnen einiges abschauen kann. Aber es werden sicher nicht in kürzester Zeit die Fotos aus Deinem Instagram feed verschwinden und nur noch Videos eine Rolle spielen.

Hier sind die Trends, auf die Du Dich einstellen musst:

  • Reels zum Beispiel werden mit mehr Reichweite belohnt. Ideal, wenn Du möchtest, dass Dein Account schnell wächst.
  • Fotos haben ihre Anhänger und beide werden nicht so schnell verschwinden. Wenn Deine Community jetzt auf Fotos basiert, dann pflege sie weiter.
  • Carousels mit bis zu 10 Bildern / Textbildern: Instagram Nutzer lieben den Mix aus guten Bildern, Unterhaltung und Information. Der beste Mix dafür ist ein Carousel. Also mache mehr davon

Reels für mehr Wachstum

Instagram belohnt Deine Videobeiträge in den Reels ganz offenbar dadurch, dass sie einem größeren Publikum gezeigt werden. Und wenn Deine Beiträge mehr Menschen erreichen, dann sind sie auch erfolgreicher. Das bedeutet mehr von allem, also auch mehr Likes und mehr Follower etc.

Auch wenn Du mit Videos sonst vielleicht gar nichts am Hut hast, solltest Du Dich zumindest für gelegentliche Ausflüge in die Video-Welt vorbereiten. Nicht hilfreich ist es in meinen Augen, sich an dem zu orientieren, was uns Instagram gerne als Reels zeigt. Das sind diejenigen Beiträge, die den größten Erfolg haben. Oft stammen sie von der Plattform Tiktok und wurden einfach zu Instagram kopiert.

Oft kommen sie aber auch von professionellen oder semiprofessionellen Videofilmern. Viele Selbstdarsteller sind dabei, die schauspielern, singen, tanzen. Das muss nicht jeder Foodblogger wollen. Und es ist wahrscheinlich keine gute Instagram Strategie für Fotos und Videos. Deine Follower schauen sich vielleicht auch mit Freunde Deine Reels an, wenn Du Dir und Deinem Stil (und Deinen Themen) treu bleibst.

Also taste Dich so vor, wie das alle Video-Anfänger tun. Beginne mit einfachen kurzen Clips, die Du am besten gleich mit Deinem Smartphone im Hochformat aufnimmst. Das hält den Aufwand relativ gering. Wenn Du schon Videos gemacht hast, dann versuche, in der Nachbearbeitung in Deinem Schnittprogramm die interessantesten Stellen als kurze Reels im Hochformat herauszukopieren.

Und wenn Du mit gerne “richtiger” Kamera und guten Objektiven arbeitest, dann geht auch das. Mach Deine Aufnahmen nötigenfalls wie Fotos mit dem Stativ und versuche auch hier, in der Nachbearbeitung möglichst etwas Tempo und Abwechslung hinein zu bringen.

Instagram Strategie für Fotos und Videos; Hochformat-Videos für Reels sind ein gute Idee für mehr Reichweite auf Instagram.

Instagram Strategie für Fotos und Videos: Hochformat-Videos für Reels sind ein gute Idee für mehr Reichweite auf Instagram.

Carousels für wichtige Infos

Carousels bringen von den Fotos in Deinem Feed noch mit das beste Engagement. Jeder Klick auf das nächste Bild wird als Engement gerechnet. Wenn Du die maximal möglichen 10 Bilder mit guten Infos und etwas Text in ein Carousel packst, dann ist das sicher noch diejenige Art von Foto-Beitrag, die der Algorithmus am ehesten honoriert.

Pflege Deinen Foto-Feed

Wenn Du schon einige dabei bist, dann stehen die Chancen gut, dass Du die meisten Follower über gute Bilder und Texte gewonnen hast. So haben Dich Deine Anhänger kennen gelernt. Und wenn Du etwas dazu beitrage willst, dass diese Gemischaft fortbesteht, dann pglege Deinen feed auch weiterhin mit guten Bildern.

Hier findet noch immer der größte Austausch unter den Nutzern statt. Und auch wenn Du noch keine riesigen Followerzahlen hast, ist genau das wichtig: der regelmäßige Austausch. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Du besser fotografierst als filmst, dass Du Dich damit leichter tust und damit auch etlliche Menschen erreichen kannst. Also gib das nicht auf.

Fazit

Diese Ratschläge richten sich an die konservative Klientel von Instagram, die sich bislang gut mit der Qualität ihrer Bilder und Beiträge behaupten konnte. Wenn Du freilich schon länger filmst als fotografierst, oder wenn Du ganz wild darauf bist, das Thema Hochformat-Video für Dich zu entdecken, dann versuche die Vorteile der neuen Ausrichtung auf das Thema Vieo für Dich zu nutzen.

Hinweis: Bei den gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.

0 Kommentare

Video-Kurs

Kostenloser Video-Kurs: So geht Instagram! Kostenloser Video-Kurs: So geht Instagram!

Zugang über meine Foto-Video-Website joachimott.de

Instagram Leitfaden (PDF)

Instagram Leitfaden 2021
Instagram Leitfaden 2021

Hier kannst Du Dich zum Newsletter anmelden!

Als Dankeschön erhältst Du den Instagram-Leitfaden und Zugriff auf meine kleine PDF-Bibliothek.

Weitere Infos zur Newsletter-Anmeldung und zu Datenschutz.

WERBUNG

 

Hinweis: Bei den gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.

Über mich

Joachim Ott (joachimott.de) ist der Testschmecker. Journalist, Fotograf und Filmemacher. Geboren in Schwaben, lebt in Baden. Ständig auf der Suche nach guten Lebensmitteln.

Testschmecker Videos

Testschmecker Videos

Hier gibt es eine Auswahl meiner Testschmecker Videos. Es sind Anleitungen, Reportagen, kleine Dokumentarvideos.

Website-Schaufenster

Physiotherapie-Praxis Straub-Ott in Teningen