Gusseisenpfanne für die Bratkartoffeln

Bratkartoffeln in der Gusseisenpfanne: mein Favorit.

Bratkartoffeln in der Gusseisenpfanne: mein Favorit.

Bratkartoffeln und die Gusseisenpfanne – das gehört mich seit einiger Zeit zusammen. Auf der Suche nach den perfekten ‚Brägele‘, wie sie hier in Baden heißen, habe ich einiges ausprobiert. Die Gusseisenpfanne hatte ich mir eigentlich aus anderen Gründen gekauft, Aber da wird drei jetzt beste Freunde sind (die Bratkartoffeln, die Gusseisenpfanne und ich), geht es nicht ehr ohne. (mehr …)

Platthuhn oder Roadkill Chicken mit Zitronensauce

Platthuhn: in 30 Minuten auf dem Tisch.

Platthuhn: in 30 Minuten auf dem Tisch.

Platthuhn, Roadkill Chicken, Spatchcock Chicken oder Flat Roast Chicken oder Brick Chicken – das sind verschiedene Bezeichnungen für ein eher einfaches und schnelles Hähnchen-Gericht. Und egal, wie man das flachgedrückte Hähnchen optisch findet, es ist einen Versuch wert. Der Vorteil dieser Zubereitung liegt einfach darin, dass es relativ schnell geht. In rund 30 Minuten kommt das Geflügel ganz ohne Grill auf den Tisch, das ist rund ein Drittel der Zubereitungszeit auf die klassische Art.

(mehr …)

Dutch Baby – fluffig aus dem Ofen

Dutch Baby - mächtig aufgegangener Pfannkuchenteig.

Dutch Baby – mächtig aufgegangener Pfannkuchenteig.

Dutch Baby, das ist etwas vereinfacht ausgedrückt ein ziemlich aufgeblasener Pfannkuchen aus dem Ofen. Und als ich die Dinger zum ersten Mal gesehen habe, dachte ich mir: Das will ich auch haben. Ganz abgeklärt betrachtet sind die Riesengebilde gar nicht so ungewöhnlich. Zum einen basieren sie auf einem ordinären Pfannkuchenteig, den man in wenigen Minuten aus ein paar immer vorhandenen Zutaten zusammen rühren kann. Zum anderen ist das Prinzip in meiner schwäbischen Heimat seit langem bekannt. Dort verteilt man die Teigmenge auf mehrere becherförmige Behaltnisse und nennt das überquellende Ergebnis „Pfitzauf”.

(mehr …)