Porcella – Fleischraritäten aus biologischer Landwirtschaft

Porcella - Bio-Fleisch-Versender

Bio-Fleisch ist sozusagen der Prüfstein für Verbraucher: Mal Mehl oder Kartoffeln biologisch einkaufen, das tut nicht weh. Der Preisunterschied beträgt nur wenige Cent, wenn man die billisgten Angebote wählt und belastet die Haushaltskasse kaum. Statt der konventionellen Schnitzel für die vierköpfige Familie Bio-Fleisch einzukaufen, das schmerzt viele Kunden schon eher.

Dabei ist der Preis nur eine Hemmschwelle: Bio-Metzger sind heute noch immer wesentlich dünner gesät als Bio-Bauern oder Bio-Bäcker. Da ist ein Versand manchmal hilfreich: Porcella verspricht Fleischraritäten aus biologischer Landwirtschaft und bietet sie im Versand über einen Online-Shop an.

Die Bio-Landwirte werden auf der Website mit Adresse vorgestellt, auch ein Bio-Fleischermeister. Der österreichische Versende Porcella sitzt in Wien, die Lieferung erfolgt in ganz Österreich und Deutschland mit Übernachtexpress zum ausgewählten Liefertermin.

Und die Preise? Das geschnittene Schnitzel vom Tupolje-Schwein (etwa 150 Gramm, Mindestabnahme ein Schnitzel) kostet 3,94 Euro pro 100 Gramm. Weniger ist mehr ist da eine gute Devise: Weniger Fleisch essen, dafür auf die Tierhaltung und die Herkunft achten, wenn man etwas Gutes für sich und die Mitmenschen und die Tiere tun möchte. Das Angbeot ist sehr umfassend und vielfältig, neben vielen Fleischsorten gibts auch Wurst, Saucen und Fonds.

Ausgezeichnete Food Blogs

Food-Blog Mundwerk

Die Gewinner des diesjährigen AMA Food Blog Awards wurden bekannt gegeben: aa href=’http://foodblogaward.at/gewinner2014′>Das sind die Gewinnerinnen und Gewinner AMA Food Blog Award. Und wie immer findet man neben einigen alten Bekannten auch interessante neue Food-Blogs.

Ganz gut gefällt mir das Mundwerk. Und wie so oft bei neueren, professionell wirkenden und schön aufgemachten Food-Blogs ist auch dieses von einem Profi, einem Gestaltungsprofi (Designerin).

Krautkopf ist ein vegetarisches Food-Blog, dem ich auch (als Nicht-Vegetarier) schon einige Zeit folge und natürlich sind auch alle anderen ausgezeichneten Food-Blogs einen Besuch und eine Erkundung wert.

Braided Nutella Bread

Nutella-Hefe-Zopf

Vereinfacht gesagt: Ein Nutella Hefe-Zopf. Sieht lecker aus, die Zubereitung geht auch schnell: Braided Nutella Bread. Zwar sind die leckeren schwäbischen Schneckennudeln nur einen kleinen Tick aufwändiger, aber gut: Wenn das der Punkt ist, der zum selber backen führt, dann ist das gegenüber den vielen Fertig-Zuckerbäckerwaren aus Bäckerei-Ketten-Filialen ja eine ganz gute Alternative.

The Most Innovative Women in Food and Drink

Frauen Food and Drink

Die innovativsten Frauen aus dem Bereich Essen und Trinken stellt man nun in der Zeitschrift Fortune vor: The Most Innovative Women in Food and Drink. Vielleicht liegt es an der Zusammenarbeit mit der Schwesterzeitschrift Food and Wine, das Winzerinnen überproportional vertreten sind. Die Auswahl ist auf jeden Fall interessant.

Mit dabei sind untere anderem Ertharin Cousin, die bei den Vereinten Nationen Millionen im Kampf gegen den Hunger verwaltet. Und Stephanie Soechtig, die Verbraucher mit Filmen wie ”Tapped” aufrüttelte, in dem es um den Verkauf von Trinkwasser geht, oder mit „Fed Up” zum Thema Zucker.

President, Director, Producer, Atlas Films

Abstimmung zur Wahl des Goldenen Windbeutels 2014 | foodwatch

foodwatch

Foodwatch sucht wieder die dreisteste Werbelüge des Jahres (im Lebensmittelbereich). Kandidaten gibt es ja genug, hier die Auswahl, die zur Abstimmung steht: Abstimmung zur Wahl des Goldenen Windbeutels 2014 h. Die bisherigen Aktionen haben gezeigt, dass sich die Hersteller durchaus beeinflussen lassen von diesen Aktionen.