Peperonata mit Polenta – ein Sommer-Gericht

Peperonata und Polenta, ein Sommergericht mit frischen Paprika, Peperoni und Tomaten.

Peperonata und Polenta, ein Sommergericht mit frischen Paprika, Peperoni und Tomaten.

Peperonata ist bei uns wenig bekannt, ist aber eine der leckersten sommerlichen Gemüsemischungen. Der Paprika-Tomaten-Mix lebt vom richtigen Maß an Schärfe. Und von der richtigen Kombination. Zu Spaghetti finde ich die knallrote Gemüsemischung zum Beispiel lange nicht so attraktiv, wie zu einer sämigen, gut gewürzten Polenta. Ein weiterer Vorteil: Die Zutaten springen einem fast schon entgegen, auch wenn man keinen eigenen Garten hat. Und die Zubereitung geht schnell und einfach.

(mehr …)

Spätzle und Spinat mit Champignons in einer cremige Sauce

Spätzle und Spinat mit Champignons

Spätzle und Spinat mit Champignons

Spätzle und Spinat und Champignon, das ist eine vegetarische Variante zum verbreiteten Sonntagsbraten mit Spätzle. Die besten Spätzle dafür sind die handgemachten Spätzle. Und weil es die wegen des höheren Aufwands bevorzugt am Wochenende gibt, lohnt es sich, gleich ein bißchen mehr zu machen und die vegetarische Variante für den Montag einzuplanen. Wer nicht selbst Spätzle machen will, der sollte bevorzugt die fertigen Spätzle aus dem Kühlregal nehmen.

(mehr …)

Karottensalat mit gekochten Karotten und Sellerie

Der Karottensalat mit dem gekochten Karotten-Sellerie-Gemüse nimmt mehr Geschmack und Aroma auf, erst recht, wenn der Salat warm angemacht wird.

Der Karottensalat mit dem gekochten Karotten-Sellerie-Gemüse nimmt mehr Geschmack und Aroma auf, erst recht, wenn der Salat warm angemacht wird.

Karottensalat ist gesund. Haben wir früher immer gehört. Aber er ist auch lecker. Das Erste was vielen zu den Stichworten Salat mit Karotten einfällt ist: Rohkost. Gute Idee, aber das kann ja nicht alles sein. Gerade in der kalten Jahreszeit, in der Rohkostsalate und Blattsalate aus dem Gewächshaus dominieren, sorgt das gekochte Gemüse für Abwechslung. Ich habe ein altes Familienrezept hervor gekramt. As Kind fand ich diese Salatvariante nicht besonders toll. Heute liebe ich diesen lauwarmen, aromatischen Salat mit Karotten und Sellerie.

(mehr …)

Sauerkrautauflauf mit Spätzle – mehr als Vitamine

Sauerkrautauflauf mit Spätzle: Besser als Schlachtplatte? Zumindest auch eine mögliche fleischlose Alternative.

Sauerkrautauflauf ist ein leckeres und vitaminreiches Winteressen, das auch in der vegetarischen Variante (ohne Speckwürfel) herzerwärmend gut ist. Sauerkraut gibts in vielen Varianten abgepackt im Supermarkt. Wenn Du die Chance hast, es frisch zu kaufen, greif zu! Für zwei Personen reicht ein gutes Pfund frisches Sauerkraut.  Eine normale Dose mit 850 Gramm Füllgewicht reicht locker fürs Hauptessen – und sogar noch für ein späteres Resteessen. (mehr …)

Polenta und Pilze – ein italienischer Klassiker

Polenta und Pilze, eine cremige und sehr aromatische Kombination

Polenta und Pilze, eine cremige und sehr aromatische Kombination

Polenta und Pilze sind eine tolle Kombination. Die Italiener haben dafür seit langem einen feststehenden Begriff (Polenta e Funghi), so wie wir Linsen und Spätzle in einem Atemzug nennen (naja, ist vielleicht nicht ganz vergleichbar). Seitdem wir nach einigen Südtirol-Urlauben stets einen Polenta-Vorrat im Haus haben, ist die Maisgrieß-Beilage zu einem unserer Favoriten aufgestiegen.

Hier ist der schnelle Weg zum Genuss mal skizziert. (mehr …)